Developed in conjunction with Ext-Joom.com

 

Kiefergelenks-Funktionstherapie

Die beiden Kiefergelenke, die dazugehörige Kaumuskulatur, die Zähne des Ober- und Unterkiefers bilden eine genau aufeinander abgestimmte funktionelle Einheit.

Gibt es eine Störung dieses Gleichgewichtes, können funktionelle Probleme und daraus resultierende Kiefergelenks- und Kopfschmerzen entstehen. Teilweise können Beschwerden auch in anderen Regionen, wie im Bereich der Ohren (Tinnitus), der Halswirbelsäule und des Rückens resultieren.

Häufige Ursachen für funktionelle Probleme liegen in schlecht passenden Zahnersatz, Zahnfehlstellungen und in einer Überlastung des Kauorgans durch Zähneknirschen/Zähnepressen (Stressabbau/Bruxismus).

Durch eine umfangreiche und ganzheitliche Diagnostik wird die Ursache der Funktionsstörung gesucht und eine entsprechende Therapie festgelegt.